Warenkorb

Warenkorb

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Verhältnis zwischen unseren Kunden (nachfolgend Kunde genannt) und Lytai.ch (Thitari Weibel). Mit der Auslösung einer Bestellung akzeptiert der Kunde die auf lytai.ch publizierten AGB’s.

Lytai.ch behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden können. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kundschaft werden nicht anerkannt.

Bestellungen in nicht haushaltsüblichen Mengen können ohne Begründung abgelehnt werden.

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt zustande, wenn Lytai.ch (Thitari Weibel) das mit Deiner Bestellung abgegebene Vertragsangebot durch die Auftragsbestätigung per E-Mail annimmt. Diese Auftragsbestätigung beschreibt die wesentlichen Inhalte deiner Bestellung vorbehaltlich offensichtlicher Irrtümer. Bitte prüfe die Auftragsbestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung. Unstimmigkeiten sind Lytai.ch unverzüglich mitzuteilen.
Wenn du im Rahmen deiner Bestellung eine falsche Email-Adresse angegeben hast und die Auftragsbestätigung nicht zugestellt werden kann, kommt der Vertrag zustande, wenn Lytai.ch dir die Auftragsbestätigung in anderer Weise zukommen lässt. Sollten deine Kontaktdaten absichtlich falsch eingegeben worden sein um eine Täuschung / nicht Bezahlung zu erreichen wird der Vertrag nichtig, die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Lytai.ch und wird bei nicht-Bezahlung zurück gefordert.

3. Widerrufsrecht

Sollte ein Artikel beschädigt sein, kannst du ihn selbstverständlich zurücksenden und wir werden den Artikel ersetzen. Falls kein Ersatz möglich ist, wird das Geld (inkl. deinen Versandauslagen) zurückerstattet.

Nach dem Kauf hast du das Recht, den Vertrag innerhalb von 7 Tagen, nachdem die Ware beim bestimmungsgemäßen Empfänger eingegangen ist, ohne Angabe von Gründen durch Rücksendung der unbenutzten und originalverpackten Ware zu widerrufen. Schicke Rücksendungen immer ausreichend frankiert und lege der Rücksendung die Originalrechnung bei. Unfrei eingesandte Rücksendungen können nicht angenommen werden. Wenn die Ware bereits Gebrauchsspuren aufweist, behält sich Lytai.ch vor, dir die Wertminderung und den Wert der Nutzung zu berechnen.

4. Lieferfrist

Die Lieferfristen sind ohne Gewähr. Ist das Produkt an Lager wird es innerhalb von 3-5 Arbeitstage geliefert. Der Kunde hat kein Recht auf Vertragsauflösung oder Ersatzforderung durch nicht Einhalten der Lieferfristen. Sollte nach 10 Tagen die gewünschte Ware nicht beim Kunden eingetroffen sein, wird dieser gebeten sich umgehend bei Lytai.ch zu melden.

5. Versandkosten und Zölle

Bitte beachte die detaillierten Angaben zu den Versandkosten.
Die auf der Internetseite angegebenen Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF). Pro Lieferung innerhalb der Schweiz verrechnen wir eine Versandpauschale für Handling und Porto von Paket via Schweizer Post. (See: Lirfer und Zahlungsbedingungen)

6. Zahlungsbedingung

Unsere Produkte werden gegen Vorkasse, per Rechnung, Onlinebanking oder PAYPAL geliefert oder aber gegen Barzahlung bei Abholung. Bei Auswahl von Vorauskasse werden die Zahlungsinformationen nach der Bestellung per Mail verschickt. Sobald die Zahlung eingetroffen ist – Frist 10 Tage – werden wir das Produkt innerhalb von 3-4 Werktagen versenden.

Bestellung per Rechnung: Die von Lytai.ch ausgestellte Rechnung muss innerhalb von 10 Tagen beglichen werden. Die erste Mahnung erfolgt Gebührenfrei via E-Mail. Die zweite und dritte Mahnung erfolgen auf dem Postweg und enthalten Bearbeitungsgebühren.

7. Übergang von Nutzen und Gefahr

Nutzen und Gefahr der Lieferungen gehen spätestens bei Verlassen des Lagers auf den Kunden über.

8. Eigentumsvorbehalt, Rücktritt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen dich bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware Eigentum von Lytai.ch (Thitari Weibel). Bei Zahlungsverzug ist Lytai.ch berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und schon versendete Waren auf Kosten des Kunden zurück zu fordern.

9. Preise

Alle Preise sind in Schweizer Franken (CHF). Die Preise und Lieferbarkeit sind ohne Gewähr. Preisänderungen und Irrtümer bleiben Lytai.ch vorbehalten.

10. Produkt

Die Lytai Produkte werden aus thailändischen Stoffen in der Schweiz hergestellt und sind handgemacht. Jedes Produkt kann sich durch den individuellen Herstellungsprozess leicht unterscheiden. Bestandteile aus Naturprodukten können sich leicht verfärben und verändern (z.B. das Lederemblem).

11. Gewährleistung und Haftung

Lytai.ch bzw. der Händler übernimmt während 2 Jahren nach der Lieferung die Garantie für das bestellte Produkt. Die Garantie erstreckt sich auf Material- und Herstellungsmängel, nicht jedoch auf Verschleiss oder unsachgemässen Gebrauch. Für Defekte, die durch äusseren Einfluss, mangelhafte oder falsche Pflege entstanden sind, besteht kein Garantieanspruch.

Lytai.ch bzw. der Händler kann die Garantie wahlweise durch

  • kostenlose Reparatur
  • Ersatz durch ein neues Produkt (das Stoffmuster kann sich unterscheiden)

erbringen.

Auf unter Garantie erhaltenen Ersatzprodukten, besteht der Garantieanspruch maximal bis zum Ablauf der Garantie des ursprünglich erworbenen Produktes.

12. Datenschutz

Du bist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung deiner Bestellung erforderlichen personenbezogenen Daten durch Lytai.ch unterrichtet worden. Lytai.ch benutzt deine persönlichen Daten ausschliesslich für den persönlichen Kundenkontakt und wird deine Daten nicht an Dritte weitergeben.

13. Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Schweiz. EU-Recht ist ausdrücklich ausgeschlossen.

14. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Baden/AG (Schweiz).

15. Schlussbestimmung
Sollte sich eine Bestimmung dieser AGB als ungültig oder unwirksam erweisen, so berührt dies den Bestand der übrigen Bestimmungen nicht.

Baden, den 01.04.2019